Therapie über Skype

Wenn Sie weit entfernt wohnen oder nicht mobil sind können Sie gerne die Therapie über Skype nutzen.

Seit ungefähr 10 Jahren gebe ich Therapiesitzungen über die Ferne und war anfangs erstaunt, wie differenziert und deutlich übereinstimmend meine Wahrnehmungen und die der Klienten sind. Und wie Therapieerfolge und Körperwahrnehmungen fast noch intensiver erlebt werden als im direkten Körperkontakt. In der Osteopathie und Ortho-Bionomy berühre ich genauso wie im direkten Kontakt. Wärme, Bewegungen und Fluss im Gewebe ist in meinen Händen ebenso zu spüren. Klienten sind immer wieder erstaunt, was sie in ihrem Körper wahr nehmen, während wir arbeiten. Die Sitzung ist genauso Termingebunden, nur, dass Sie in Ihrem eigenen Umfeld einen bequemen Platz haben und nicht an der Türe sondern per Skype klingeln.
Auch für Traumatherapie-Sitzungen eignet sich Skype sehr gut. Denn Veränderung in der Körperhaltung, der Stimme und meinem eigenen Empfinden in Kontakt mit Ihnen sind auch mit diesem Übertragungsmedium sehr gut spürbar.

Einige Kllienten haben aufgeschrieben, wie sie die Therapie erlebt haben und ich darf sie freundlicherweise hier veröffentlichen.

„Ich und meine Familie sind seit vielen Jahren bei Frau Uhlig in Behandlung. Seit einiger Zeit lebt Frau Uhlig jetzt schon in der Schweiz, zu weit weg für eine Behandlung, dachte ich. Inzwischen habe ich jedoch erlebt, dass Behandlungen sowohl über Skype als auch nach Verabredung, aber ohne direkten Hör- und Sehkontakt durchaus möglich sind. Nicht nur möglich sondern fast noch intensiver als wenn man direkt auf der Behandlungsliege liegt, vermutlich, weil viele Ablenkungen einfach wegfallen und man sich ganz auf seinen Körper konzentrieren kann. Ich jedenfalls bin sehr froh, dass es für uns immer noch möglich ist, sich von Frau Uhlig behandeln zu lassen. Sie hat uns schon in ganz unterschiedlichen Situationen und mit den verschiedensten Ansätzen unterstützt. Wir sind zwar hunderte von Kilometern entfernt aber bleiben weiterhin zufriedene Patienten.“

„Ich war oft bei dir in der Praxis und war immer begeistert von der Art und den Erfolgen deiner Arbeit. Als du mir eine Skypebehandlung anbots war ich, ehrlich gesagt, erst skeptisch ob das funktionieren kann. Aber ich habe es versucht, als es mir wirklich nicht gut ging. Es war letztlich eine telefonische Behandlung und ich muss sagen, dass mich diese Art der Behandlung überzeugt hat. Ich hätte nicht gedacht, dass ich deine Impulse aus der Ferne auch so stark wahrnehmen kann. Es hat mir wirklich geholfen und ich werde in Zukunft sicher eine regelmäßige Fernpatientin.“

„Meiner ersten Skype – Sitzung, bei Frau Imgrüth – Uhlig, habe ich aufgeregt entgegengefiebert. Ich war ganz gespannt wie es sein würde. Trotz der fast 1000 km Entfernung, war es als wenn ich bei Ihnen sitze und wir gemeinsam Tee trinken. Die behandelten Körperregionen habe ich direkt gespürt, je nach Intensität. Eine Verbesserung meiner Symptome ist direkt noch am selben Abend eingetreten.“